Betriebliches Gesundheitsmanagement

Unser Projektteam Fit@IVF organisiert das ganze Jahr über gesundheitsfördernde Aktivitäten zu den Themenbereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung. Mehr erfahren »

 

 

An die Zukunft denken / Vorsorge fürs Alter

Höchstmögliche Flexibilität und massgeschneiderte Vorsorgeplanung, angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse.

Lebenslanges Lernen, lebenslange Entwicklung

Internes Weiterbildungsprogramm, Sprachkurse,
grosszügige finanzielle Unterstützung bei externen Aus- & Weiterbildungen, internes Leadership Programm für die Entwicklung unserer Führungskräfte.

Attraktive Anstellungsbedingungen

40 Stunden Woche & flexible Arbeitszeiten.

Geschäftswagen

für unsere Mitarbeitenden im Aussendienst, welche ihnen auch zur privaten Nutzung zur Verfügung stehen.
 

An die Schwachen denken

Zusammen mit der Organisation mitschaffe.ch beschäftigen wir Menschen mit Handicap.
 

Personalrestaurant "La Cucina"

in Neuhausen für die Verwöhnung unserer Geschmacksnerven. Natürlich ausgewogen und gesund!
 

Veranstaltungen fürs Teamgefühl

Kultur wird gepflegt und Erfolge werden gefeiert! Schneetag, Glacetag, Sommerfest, Samichlaus-Znüni, Personalabend und viele weitere Events. 
 

Mitarbeiterrabatt

auf unser gesamtes Produktsortiment sowie Produkte von Kneipp, einer weiteren Tochter der PAUL HARTMANN Gruppe.
 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Als führendes Unternehmen im Gesundheitsmarkt ist es uns ein besonderes Anliegen, neben innovativen Hilfsmitteln und Produkten für unsere Kunden auch der Gesundheit und Einsatzfähigkeit der eigenen Mitarbeiterschaft ein besonderes Augenmerk zu schenken. Unter dem Label Fit@IVF werden sämtliche Massnahmen und Aktionen zusammengefasst, welche zur betrieblichen Gesundheitsförderung gehören. Diese umfassen präventive Massnahmen für die ganze Belegschaft sowie gesundheitsfördernde Aktivitäten für den einzelnen Mitarbeitenden.

Mitarbeiterangebote

  • Wechselnde Sport- und Entspannungsprogramme
    (z.B. Massage, Bodybalance, Yoga, Bike to Work)
  • Jogging und Nordic Walking über Mittag
  • Vorträge und Aktionen im Bereich Ernährung, Bewegung, Sucht und Ergonomie
  • Grippeschutzimpfung sowie Sanitätsdienst (Erste Hilfe, Blutdruck und Puls messen, Blutzucker messen, Verband wechseln)
  • Ruheraum zum Abschalten und Erholen
  • Mehrere Gesundheitswochen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten
  • Etablierte, externe Anlaufstellen im Bereich Sozialberatung und Case Management