Anlagenführer/in EFZ


Was du lernst
Als Anlagenführer/-in bist du für die Einrichtung, Störungsbeseitigung und Bedienung von teils komplexen und hochautomatisierten Produktionsanlagen zuständig. In der Produktion bist du als Ansprechpartner den operativen Mitarbeitern der Produktionslinien vorgesetzt und trägst hohe Verantwortung für Personal, Maschine und Produkt. Bei einer Lehre in der IVF HARTMANN AG wird aufgrund der hohen Qualitätsanforderungen an Medizinprodukte und Arzneimittel die Besonderheiten einer Reinraumproduktion vermittelt, so dass auch ein späterer Einsatz in anderen regulierten Industriezweigen möglich ist.

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Berufsfachschule
Du besuchst an 1 Tag pro Woche die Berufsfachschule in Olten (ggf. in Schaffhausen).

Anforderungsprofil

  • Grosses technisches Verständnis
  • Gute Leistungen in Mathematik und Physik
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Freude an praktischen Tätigkeiten
  • Nach der Ausbildung: Bereitschaft für Schichtarbeit

Schulische Anforderungen
Besuch der letzten Klasse der Oberstufe oder bereits erfolgter Abschluss mit gutem Notendurchschnitt.