Gesundheitstipp-Test: Spitzenplatz für MoliCare

In einem Praxistest überprüfte der Gesundheitstipp Inkontinenzhosen. Mit einem eindeutigen Ergebnis: Produkte von Markenherstellern wie HARTMANN unterstützen Inkontinenzpatienten deutlich besser!

Rund 400‘000 Menschen in der Schweiz sind von Inkontinenz betroffen. Jede vierte Frau und jeder zehnte Mann leidet an einer Blasenschwäche – in Alters- und Pflegeheimen sind es gar 90 Prozent der Frauen und 50 Prozent der Männer. Betroffene erhalten je nach Schweregrad von ihrer Krankenkasse einen jährlichen Beitrag an die Hilfsmittel. Wie es um die Qualität der Inkontinenz Hilfsmittel u.a. der Inkontinenz „Pants“ bestellt ist, wollte jetzt der Gesundheitstipp (Redaktion K-Tipp/saldo) herausfinden.
Dabei wurden 10 verschiedene Inkontinenzhosen mit der Grösse L für mittlere bis schwere Blasenschwäche getestet. Zum einen testeten Experten im Labor (ipi-Institute für Produkt-Markt-Forschung, Stuttgart D) die Urinaufnahme und -retention. Zum anderen beurteilten Testpersonen, wie angenehm die Produkte auf der Haut sind und wie bequem die Hosen sitzen. 
Die Testergebnisse ergaben, wie in der Ausgabe 6/2019 der Zeitschrift "Gesundheitstipp" veröffentlicht: „Testsieger wurde das Modell Premium Mobile 6 von MoliCare. Es überzeugte durch sein äusserst saugfähiges Material.“

Testsieger MoliCare Mobile

Inkontinenzhosen eignen sich vor allem für demente Patienten, die andere Hilfsmittel oft ablehnen. Aber auch Menschen, die noch aktiv sind, nutzen diese Produkte, da sie sehr unauffällig und einfach zu tragen sind. Sie können wie Unterwäsche angezogen werden und lassen sich durch Aufreissen der Seitennaht leicht entfernen. MoliCare Mobile überzeugte im Test durch die Saugkapazität und die Aufsauggeschwindigkeit und erhielt das Testurteil „Sehr gut“ (Note 5,7).

Mehr zum Test

Mehr über MoliCare Mobile erfahren
MoliCare Mobile 6 kaufen

Zurück