März 2019  


Daniel Albrecht zeigt, was es heisst, nicht aufzugeben


Daniel Albrechts Lebensgeschichte kennt die ganze Nation: Erst Skiweltmeister, dann sein Sturz auf der Kitzbüheler Streif mit schwerem Schädel-Hirn-Trauma – und schliesslich der erfolgreiche Wiederanfang. Wo er seine Kraft, Motivation und Stärke herholt? Darüber berichtet uns Daniel Albrecht als Speaker am diesjährigen HARTMANN Wundsymposium.

 

 

 

 

"Never give up."

Drei Wörter bringen Daniel Albrechts junge Lebensgeschichte auf den Punkt: „Never give up“. So kurz und einfach die Botschaft des ehemaligen Spitzensportlers ist, so schwierig ist bisweilen ihre Umsetzung. „Wenn man nicht weiss, ob man einer Herausforderung gewachsen ist, bringt Grübeln nichts. Oft ist der beste Weg, es einfach zu probieren.“ „Never give up“ fasst aber nicht nur Daniels Weg zurück in den Alltag zusammen – es verbindet auch seine beiden Leben: Das des unerschrockenen Medaillengewinners und das des heutigen Vaters, Unternehmers und Trainers.
 

Ein Ziel muss hoch gesteckt sein.

Wer Daniel Albrecht kennenlernt, ist erst einmal erstaunt: Der sympathische Walliser ist die Gelassenheit in Person. Seine ruhige Art lässt nicht den leisesten Hauch von Verbissenheit und Durchbeisser-Mentalität aufkommen. War das schon immer so? „Ich glaube an meine Chancen und Möglichkeiten. Damals wie heute. Das hat mehr mit Selbstvertrauen als mit Durchbeissen zu tun. Aber eins ist wichtig: Ein Ziel muss hoch gesteckt sein, damit man alles dafür tut.“
 

Du bist deine eigene Grenze.

Der Weg zurück in den Alltag hat für Daniel Albrecht lange gedauert. „Ich musste ganz unten anfangen. In kleinen Schritten zurück ins Leben finden und meine neuen Grenzen definieren.“ Das „Never give up“ ist für den ausgebildeten Mentaltrainer Daniel Albrecht deshalb kein Leitsatz, der für alle dieselbe Bedeutung hat. „Für jeden bedeutet «nicht aufzugeben» etwas anderes: Denn jeder ist seine eigene Grenze. Ich möchte mit meiner Geschichte Menschen Mut machen, ihre Grenze kennenzulernen und bis an diese Grenze zu gehen."

Treffen Sie Daniel Albrecht als Speaker am 9. HARTMANN Wundsymposium. Es wird eine inspirierende Begegnung – und sicher eine unvergessliche Erfahrung. Daniel Albrecht freut sich auf einen spannenden Dialog.