Januar 2020

 

Kreative Pause für das HARTMANN Wundsymposium

 

Seit wir im Jahr 2011 mit dem HARTMANN Wundsymposium gestartet sind, hat sich in der Forschung und der Patientenpflege viel getan. Aber auch Konferenzformate sowie digitale Kommunikations- und Lernmöglichkeiten bieten heute völlig neue Möglichkeiten. Alles Gründe, unserem bisherigen Veranstaltungskonzept einen neuen Schliff zu verpassen. Unser Ziel ist es, Ihnen die neuesten Erkenntnisse der Wundpflege anregend und gewinnbringend noch besser zu vermitteln. Dabei sind uns der Praxisbezug und Ihre Bedürfnisse sehr wichtig. Damit wir Ihren Ansprüchen auch in Zukunft gerecht werden, ist Konzeptionsarbeit nötig. Aus diesem Grund planen wir eine Weiterentwicklung des HARTMANN Wundsymposiums in 2021.

Wie gewohnt, halten wir Sie, in den kommenden Monaten, mit unserem Newsletter auf dem Laufenden. Philipp Bosshard, unser Markenbotschafter seit 2018, informiert Sie über seine Fortschritte und Erfolge. In unserem neusten Video erzählt er es Ihnen persönlich.