Mit wenigen Klicks Erfolge in der Händehygiene ernten.

  • Ergebnis innerhalb von 5 Minuten
  • Schutz für Bewohner und Personal
  • vereinfachtes, zeitsparendes Monitoring

 

 

Bei Fragen zu Observe Care wenden Sie sich bitte an Frau Renée Bührer, 052 674 33 56, renee.buehrer(at)hartmann.info


Fakten

Die Hände sind das Übertragungsrisiko Nr. 1 von Krankheitserregern. Deshalb gehört die Händedesinfektion zu den wichtigsten Massnahmen zur Verhütung von Infektionen. Eine gute Händehygiene und hohe Compliance sichern nicht nur die Gesundheit Ihrer Bewohner, sondern schützen auch Ihr Personal.

Geschätzte 70'000 Personen erkranken in Schweizer Spitälern jährlich an nosokomialen Infektionen [circa 2'000 sterben daran]. Schweizer Studien beziffern die durch Infektionen zusätzlich entstehenden Kosten auf durchschnittlich CHF 14'000-34'000. Die zusätzliche Verweildauer bei Infektionen liegt bei durchschnittlich 11-18 Tagen und stellt damit einen wichtigen Kostentreiber dar.

Eine MRSA-Infektionen erhöht die durchschnittlichen Kosten pro Bettentag um 884 CHF.

Eine interne Auswertung hat ergeben, dass durchschnittlich pro Tag pro Patient 2-5 Händedesinfektionen durchgeführt werden. Je nach Pflegestufe sind aber mindestens 14 Händedesinfektionen pro Tag pro Patient erforderlich.

 

 


Ihr Mehrwert

Beobachten Sie die Handhygiene in Ihrer Einrichtung und steigern Sie somit die Compliance.

  • Einhaltung von Empfehlungen und Verhaltensmassregeln
  • Die Händedesinfektion wird in den vorgeschriebenen Situationen durchgeführt [WHO]
  • Es wird das Richtige gemacht, d.h. Händedesinfektion und nicht Händewaschung, wenn eine Händedesinfektion erforderlich ist
  • IST-|Soll-Analysen Händedesinfektionen [je nach Pflegestufe] pro Tag pro Bett
  • Erreichung der nötigen Händedesinfektionen pro Tag|Bett
  • Durch digitale Erfassung vereinfachtes, zeitsparendes Monitoring gegenüber Papierformular
  • Unterstützung bei der Umsetzung und Einhaltung der nationalen Strategie gegen Spital- und Pflegeheiminfektionen [Strategie NOSO] vom BAG

 

 


Für weiterführende Informationen zu den Kosten wenden Sie sich bitte an Frau Renée Bührer, 052 674 33 56, renee.buehrer(at)hartmann.info, oder Ihren zuständigen Verkaufsberater.