Austritt von Andreas Joehle aus dem Verwaltungsrat der IVF HARTMANN Holding AG

Andreas Joehle wird zum 31. Dezember 2018 aus dem Verwaltungsrat der IVF HARTMANN Holding AG austreten. Gleichzeitig verlässt er aus privaten Gründen, wie bereits seit 12/2017 geplant, die HARTMANN GRUPPE, mit Hauptsitz in Heidenheim (DE), deren Leitung per anfangs 2019 Britta Fünfstück übernehmen wird (siehe Medienmitteilung der Paul HARTMANN AG vom 10. Oktober 2018).

Andreas Joehle war seit der Generalversammlung 2013 Delegierter des Verwaltungsrats der IVF HARTMANN Holding AG. Der Verwaltungsrat der IVF HARTMANN Holding AG dankt Andreas Joehle für seine tatkräftige Unterstützung und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Die zukünftige Zusammensetzung des Verwaltungsrats wird die Generalversammlung vom 16. April 2019 beschliessen.

Pressekontakt:
Dr. Rinaldo Riguzzi, Verwaltungsratspräsident
IVF HARTMANN Holding AG
+41 52 674 32 01
rinaldo.riguzzihartmanninfo


Über die IVF HARTMANN GRUPPE: „Gesundheit ist unser Antrieb“

Die IVF HARTMANN GRUPPE mit Sitz in Neuhausen am Rheinfall ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der medizinischen Verbrauchsgüter in der Schweiz. Sie ist Teil der internationalen HARTMANN GRUPPE mit Sitz in Heidenheim / Deutschland. Ihr breit aufgestelltes Sortiment umfasst unter anderem Produkte in den Bereichen Wundmanagement, Inkontinenzmanagement, OP-Bedarf, Desinfektionsmanagement, Erste Hilfe sowie innovative Dienstleistungskonzepte (Solutions). Ebenso diversifiziert wie die Produkte sind die Kunden der Unternehmung: der medizinische Fachhandel, Niedergelassene Ärzte, Spitex, Alters- und Pflegeheime sowie Spitäler zählen ebenso dazu wie der Lebensmitteleinzelhandel. Mit ihren mehr als 360 Mitarbeitenden arbeitet die IVF HARTMANN GRUPPE kontinuierlich daran, Mehrwert zu generieren und ihren Kunden ein zuverlässiger Partner mit hoher medizinischer Kompetenz zu sein. Weitere Informationen: www.ivf.hartmann.info

Retour