Die IVF HARTMANN GRUPPE ist seit über 140 Jahren eines der führenden Schweizer Unternehmen im Bereich der medizinischen Verbrauchsgüter mit Hauptsitz in Neuhausen am Rheinfall. Seit 1993 gehört sie der internationalen HARTMANN GRUPPE mit Sitz in Heidenheim, Deutschland an.

Mit ihren ca. 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Schweiz arbeitet die IVF HARTMANN GRUPPE kontinuierlich daran, «Ideen, die heilen und pflegen» zu generieren und ihren Kunden ein zuverlässiger Partner mit hoher medizinischer Kompetenz zu sein.

Die Produkte der IVF HARTMANN GRUPPE kommen dabei stets dort zum Einsatz, wo Menschen geholfen wird. So umfasst das breit aufgestellte Sortiment Produkte für die Versorgung bei Inkontinenz, zur Wundbehandlung, zur Risikoprävention im Krankenhaus – vor allem im Operationssaal – und aus dem Bereich der Ersten Hilfe.
Diese vier Geschäftsfelder werden durch weitere Produktsegmente wie Watte oder auch Wärmepflaster (therapeutische Pflaster) ergänzt und runden die medizinische Kompetenz der IVF HARTMANN GRUPPE ab. Daneben bündelt die IVF HARTMANN GRUPPE ihre innovativen Produkte vermehrt mit kundenindividuellen Dienstleistungen zu Lösungen, welche die Bedürfnisse ihrer Kunden erfolgreich befriedigen und welche es diesen erlauben, besser auf die schwierigen Bedingungen im Gesundheitsmarkt zu reagieren. Mit gezielten Schulungen zu Themen wie zum Beispiel Kompressionstherapie sowie Modernes Wundmanagement und durch den Einsatz von spezialisierten Fachberatern bei den Kunden vor Ort ergänzt die IVF HARTMANN GRUPPE ihr Angebot.

Das Kundenportfolio, welches das Unternehmen damit anspricht, erstreckt sich von niedergelassenen Ärzten über Spitäler und Alters- und Pflegeheime, den Medizinischen Fachhandel (z.B. Apotheken oder Drogerien) bis hin zum Lebensmitteleinzelhandel. Auch im Ausland konnte die IVF HARTMANN GRUPPE erfolgreich Fuss fassen und sich eine Reputation für ihre medizinische Kompetenz aufbauen.