Kurs | Wundversorgung (3 Module)

Zielgruppe

Apothekerinnen & Apotheker

Aufbau

In drei auf sich aufbauenden Modulen erhalten Sie ein umfangreiches und tiefes fachliches Wissen zu akuten und chronischen Wunden:

Modul 1: Akute Wunden [25 FPH Punkte]
Modul 2: Chronische Wunden [25 FPH Punkte]
Modul 3: Fallbeispiele aus der Praxis [25 FPH Punkte]

Sie können auch einzelne Module besuchen.

Ziele

Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Bereich Wunde und Wundversorgung.

Modul 1 Akute Wunden
Zürich:  13.03. / 13:30 – 17:00 Four Points by Sheraton
Bern:    05.04. / 13:30 – 17:00 Kursaal Bern
Olten:   18.09. / 15:00 – 18:30 Hotel Arte

Modul 2 Chronische Wunden
Zürich:  19.04. / 13:30 – 17:00 Four Points by Sheraton
Bern:    31.05. / 13:30 – 17:00 Kursaal Bern
Olten:   25.09. / 15:00 – 18:30 Hotel Arte

Refresher Fallbeispiele aus der Praxis
Olten:   22.11.18 / 15:30 – 19:00 Hotel Arte

Voraussetzungen
Dieser Kurs setzt Kenntnisse in akuter und chronischer Wundbehandlung voraus!

Bringen Sie Ihre Fallbeispiele mit
Haben oder hatten Sie anspruchsvolle Wunden in Ihrer Praxistätigkeit? Senden Sie uns gerne eine E-Mail mit der genauen Beschreibungen der Wunde, des Verlaufs und einem Foto an rebecca.schmid@hartmann.info. Ihren Fall besprechen wir gerne am 3ten Tag der Schulung.

An den ersten beiden Tagen erlernen Sie die theoretischen Grundlagen der Wundbehandlung; hier die Behandlung akuter Wunden. Mögliche Störungen und die Prinzipien akuter Wunden werden eingehend erklärt. Anhand von Fallbeispielen werden wir Ihnen die Auswahl und Empfehlung der richtigen Materialien erleichtern. Unterstützend zur Theorie können sämtliche Produkte in die Hand genommen und getestet werden.

Programm

13:30 - 13:45 Begrüssung

13:34 - 15:15 Grundlagen akuter Wundbehandlung

15:15 - 15:30 Kaffeepause

15:30 - 17:00 Anwendungbeispiele, Fragen und Feedback

An den ersten beiden Tagen erlenen Sie die theoretischen Grundlagen der Wundbehandlung; hier die Behandlung chronischer Wunden. Mögliche Störungen und die Prinzipien chronischer Wunden werden eingehend erklärt. Anhand von Fallbeispielen werden wir Ihnen die Auswahl und Empfehlung der richtigen Materialien erleichtern. Unterstützend zur Theorie können sämtliche Produkte in die Hand genommen und getestet werden.

Programm

13:30 - 14:00 Begrüssung und Kurzrepetition [akute Wunden | Tag 1]

14:00 - 15:15 Grundlagen chronischer Wundbehandlung

15:15 - 15:30 Kaffeepause

15:30 - 17:00 Anwendungbeispiele, Fragen und Feedback

Im dritten Teil des Workshops bearbeiten Sie mit uns Beispiele der Wundbehandlung aus Ihrem Alltag. Mithilfe von verschiedenen Fällen aus der Praxis vertiefen wir die Themen aus den ersten beiden Tagen zu akuter und chronische Wundbehandlung. 

Programm

15.30 - 16.00 Begrüssung und Kurzrepetition

16.00 - 17.15 Fallbeispiele

17.15 - 17.30 Kaffeepause

17.30 - 19.00 Besprechung Ihrer Praxisbeispiele | Fragen und Feedback

Aus dem Sortiment

HydroClean plus

Superabsorbierendes, gebrauchsfertig mit Ringerlösung aktiviertes Wundkissen, das bis zu 3 Tagen ein feuchtes Wundmilieu schafft.

HydroTac Comfort

Zur sicheren, keimdichten Fixierung ist HydroTac Comfort mit einem umlaufenden, hypoallergenen Kleberand ausgestattet.

Zetuvit plus

Zetuvit Plus wird bei stark sezernierenden Wunden eingesetzt. Der Saugkörper bindet Sekret und schliesst es fest ein. Zetuvit Plus ist eine kombinierte Saugkompresse, die aus vier verschiedenen Materialschichten besteht. Neben seiner stark saugenden Eigenschaft verfügt Zetuvit Plus über eine effektive Polsterwirkung.

Pütterverband

Das kräftige, textilelastische Gewebe der Pütterbinde erzeugt eine sehr starke Kompression mit hohem Arbeitsdruck bei entsprechend niedrigerem Ruhedruck. Der Einfluss auf die Entstauung ist sehr gross, da er auch die tiefen Venen erreicht. Die Pütterbinde besteht zu 100% aus reiner Baumwolle und gilt deshalb als besonders hautfreundlich.

HydroClean plus Cavity

Die spezielle Konstruktion von HydroClean plus Cavity ermöglicht einen Rundum-Austausch und eignet sich aufgrunddessen insbesondere zum Austamponieren von tiefen Wunden.

HydroTac

Der leichte Selbsthafteffekt erleichtert die Handhabung durch eine Vorfixierung auf der Haut, für eine dauerhafte Fixierung sollten geeignete Produkte verwendet werden.

PütterFlex

Die Komfortkompression für mehr Mobilität: Die Binde ist in alle Richtungen flexibel und schmiegt sich dadurch auch an schwierigen Bereichen besser an. Dies erleichtert das Anlegen und erhöht den Tragekomfort. Aufgrund des geringen Ruhedrucks kann die Binde auch nachts getragen werden.

Cosmopor E

Selbsthaftender, steriler Wundverband aus hypoallergenen, hautfreundlichen Materialien. Speziell für die postoperative Wundversorgung aber auch zur sterilen Versorgung von Bagatellverletzungen.

Omnifix elastic

Selbsthaftender, steriler Wundverband aus hypoallergenen, hautfreundlichen Materialien. Speziell für die postoperative Wundversorgung aber auch zur sterilen Versorgung von Bagatellverletzungen.

PütterPro 2

Das effiziente 2-Komponenten-Kompressionssystem PütterPro 2, bestehend aus einer einseitig kohäsiv beschichteten Polsterbinde und einer beidseitig kohäsiv beschichteten Kompressionsbinde, die im Zusammenspiel einen sicheren und rutschfesten, dünnen und trageangenehmen Verband ergeben.

Hydrofilm

Transparenter Wundverband, selbstklebend, semipermeabel, wasserdicht. Zum Schutz von Wunden (z. B. OP-Wunden) und zur Fixierung von Wundauflagen, Kanülen und Kathetern.